loader image

Aktuelles

Corona Urlaub Reiserecht?CV

Sommerurlaub in Warteschleife: Coronavirus und Reiserecht

Reisen und Urlaub: zwei Worte, die im Moment mehr Fragezeichen aufwerfen, als dass sie Vorfreude erzeugen. Werden wir unseren geplanten Sommerurlaub im Ausland antreten können? Kann ich meine Reise stornieren, weil ich unter diesen Umständen jetzt nicht verreisen will? Was das Storno betrifft, müssen Sie sich bezüglich einer bevorstehenden Reise zunächst über die Art der Buchung im Klaren sein. Für Pauschalreisen oder individuelle Buchungen gelten unterschiedliche Regelungen.

Weiterlesen
Corona Covid 19 Kurzarbeit Österreich

Kurzarbeit – das kleinste unter den Corona-Übeln am Arbeitsmarkt

Rund 1,3 Millionen Menschen von fast 110.000 Unternehmen waren Mitte Mai 2020 in Österreich im Rahmen der Corona-Kurzarbeit beim Arbeitsmarktservice (AMS) gemeldet. Der Start dieser Joberhaltungsoffensive verlief allerdings relativ holprig. Die Rahmenbedingungen der Kurzarbeit waren bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie weitestgehend auf temporäre Produktionsausfälle von Industriebetrieben zugeschnitten. Es folgten zahlreiche Nachbesserungen und Klarstellungen der Richtlinien, die nun den neuen außergewöhnlichen Rahmenbedingungen und auch den kleineren Unternehmen besser entsprechen. Große Unsicherheit löste das komplexe Regelwerk der Kurzarbeit natürlich auch bei den Arbeitnehmern aus. Dabei wären bei möglichen Alternativen deutlich mehr finanzielle Abstriche in Kauf zu nehmen gewesen.

Weiterlesen
KFZ-Kaskoversicherung Irrtümer

KFZ-Kaskoversicherung – 10 häufige Irrtümer

Neben der KFZ-Haftpflichtversicherung, die per Definition für jedes Auto Pflicht ist, entscheiden sich viele KFZ-Besitzer dafür, ihren fahrbaren Untersatz zusätzlich mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung zu versichern. Wer sich dadurch im Straßenverkehr allerdings finanziell unverwundbar fühlt, sollte nochmals einen Blick in die Versicherungspolizze werfen. Nicht nur bei so offensichtlichen Dingen wie Fahren unter Alkoholeinfluss oder ohne Führerschein, sondern auch in den folgenden 10 Fällen kann die KFZ-Kaskoversicherung die Zahlung verweigern:

Weiterlesen
Familienbonus Rosenstatter Finanz Service GmbH

Familienbonus Plus: Wichtige Tipps für die optimale Beantragung

Gute Nachrichten für Familien aus dem neuen Regierungsprogramm. Die Steuererleichterung Familienbonus Plus soll ab 2021 von maximal 1.500 € netto pro minderjährigem Kind auf bis zu 1.750 € netto erhöht werden. Für Alleinverdiener- und Alleinerzieher ohne steuerpflichtige Einkünfte ist eine Anhebung von derzeit 250 € auf 350 € pro Jahr geplant. Da bis Ende Februar 2020 alle für die Arbeitnehmerveranlagung (Steuerausgleich) relevanten Daten von den entsprechenden Stellen (Arbeitgeber, Spendenorganisationen, Kirchen-Gemeinschaften, etc.) gemeldet werden mussten, können sich ab sofort alle Familien Geld vom Finanzamt retour holen, die sich den Familienbonus Plus nicht über die Lohnverrechnung des Arbeitgebers auszahlen haben lassen.

Weiterlesen
Pflegedilemma – Kostenexplosion

Pflegedilemma – Kostenexplosion, aber weniger pflegende Angehörige

Auch im neuen Regierungsprogramm werden potenzielle Weichenstellungen zur langfristigen Sicherstellung der Pflegefinanzierung wieder sehr ausführlich aufgegriffen. Der Fokus wird dabei auf die für die Staatsausgaben günstigste Form gelegt. Es werden Maßnahmen zur stärkeren Förderung von pflegenden Angehörigen wie etwa eine Erhöhung des Pflegegeldes ab der Stufe 4 und bessere organisatorische und psychische Unterstützungsleistungen angedacht. Im Jahr 2018 wurden 95.100 Personen in kostspieligen Pflegeheimen bzw. vergleichbaren Einrichtungen untergebracht, insgesamt bezogen 454.805 Personen in Österreich Pflegegeld.

Weiterlesen
ÖGK: Kassenfusion löst Finanzprobleme nicht

Kassenfusionen lösen Finanzprobleme im Gesundheitssystem nicht

Trotz massivster Widerstände und sehr emotional geführter politischer Diskussionen wurde mit Jahresanfang 2020 die Zusammenlegung von 18 Krankenversicherungsträgern zu nur noch 3 umgesetzt. Die letzte Hürde dazu – eine Zustimmung des Verfassungsgerichtshofs – wurde im Dezember 2019 genommen

Weiterlesen
Änderungen ab 2020

Das ist neu im Jahr 2020

Wie jedes Jahr traten auch zum Jahreswechsel 2019/2020 eine Vielzahl an Neuerungen in Kraft. Wir haben Ihnen die unserer Meinung nach Wichtigsten zusammengefasst. Zur Info: Haben wir kein Datum vermerkt, so gilt die jeweilige Regelung ab 01. Jänner 2020.

Weiterlesen
Urheber im Recht

Urheber im Recht: Was im Internet (nicht) erlaubt ist

Ein tolles Bild oder Video, ein kurzer Text, der perfekt auf die eigene Homepage passt: Wer im Internet sucht, wird meistens fündig. Doch auch, wenn es „User“ heißt, nutzen dürfen die Surfer solche Inhalte zumeist nicht. Dem schiebt das Urheberrecht einen Riegel vor.

Weiterlesen
Logetretene Schneemassen: Wer haftet?

Lawinengefahr: Wer haftet bei losgetretenen Schneemassen?

Verschneite Landschaften locken jedes Jahr zahlreiche Wintersportler in die Berge, um sie mit Schiern, Snowboards, auf Schneeschuhen oder bei Schitouren zu erobern. Zum Vergnügen auf den Brettern gesellt sich aber auch die Gefahr durch Schneebretter und Lawinenabgänge.

Weiterlesen
Haftung beim Winterdienst und Schneeräumen

Winterdienst: Wer haftet bei nicht-geräumten Gehsteigen?

„Es schneit!“ – sind Kinder vor Aufregung um die weiße Pracht ganz aus dem Häuschen, hält sich die Freude bei so manchem Erwachsenen in Grenzen. Für viele Hausbesitzer bedeutet Schnee: schwitzend mit der Schneeschaufel Hand anzulegen und den Gehsteig freizuräumen. Mit der Pflicht zum Schneeräumen allein ist es allerdings noch nicht getan … es gilt ebenso Splitt oder Salz zu streuen, Schneewechten zu entfernen, das Dach auf Eiszapfen zu kontrollieren und gegebenenfalls entfernen (zu lassen).

Weiterlesen